Date Picker - Datum auswählen mit Kalender Popup

Excel Kalender Popup

Dieses Excel feature hilft vor allem denen, die täglich Listen zu befüllen haben. Egal ob Projekt-, ToDo-Listen oder Schichtpläne. Oft sind wir gezwungen bestimmte Deadlines, Meilensteine oder Anwesenheiten als Datum in riesige Listen einzutragen. 

Die manuelle Eingabe der Daten hat mehrere Nachteile:

  • Vertipper sind schnell möglich
  • Ich brauche parallel einen Kalender (z.B. in Outlook), um die Wochentage zum Datum sehen zu können
  • es ist einfach total unkomfortabel so viel zu tippen

Aus diesem Grund zeige ich euch in meinem Video, wie ihr ein Kalender Popup in eure Excel einfügen könnt. Dieser zeigt euch nicht nur die passenden Wochentage des Datums, sondern fügt auch automatisch das Datum in die gewünschte Zelle ein.

Als Beispiel dient diesmal eine einfache Projektliste, in der ich unterschiedliche Meilensteine festlegen muss:

Date picker

Anstatt diese nun manuell einzutragen und meine Finger wund zu tippen kann ich nun mein Kalender Popup verwenden:

Beispiel Kalender Popup

Neben der Erstellung dieses Popups (siehe hierzu auch mein Video "Pop it up"), zeige ich euch auch, wie simpel ihr den Kalender entweder per Shortcut hinterlegt oder als eigene Befehlsschaltfäche im Schnellzugriff einbaut.

Viel Spaß mit dem Video und beim nachbauen :)

 

Du willst die Vorlage hierzu? Hier geht es zum Download:

Dateidownload:

Der Datepicker funktioniert nicht?

Ihr wundert euch vielleicht, wieso ihr den Kalender nicht in eurer Excel Version nachbauen könnt. Nach einigen Rückmeldungen von euch, habe ich mitbekommen, dass das Steuerelement "Kalender Steuerelement 12.0" bei vielen gar nicht vorhanden ist. Daher kommen nun ein paar Möglichkeiten, wie ihr trotzdem an euren Popup Kalender kommen könnt.

1. Schritt - Prüfe ob Microsoft Date and Time Picker Control verfügbar ist

Wie im Video zu sehen, folgst du den exakt gleichen Schritten, jedoch suchst du nun in deiner Toolbox nach dem Steuerelement "Microsoft Date and Time Picker Control". Ist auch dieses Steuerelement nicht vorhanden, kommen wir zum 2. Schritt.

2. Schritt - 32Bit oder 64 Bit Excel Version?

Du solltest nun prüfen, welche Excel Version du installiert hast: 32 Bit oder 64 Bit? Hier siehst du, wie du das ganz einfach prüfen kannst. Hast du eine 32 Bit Version von Excel? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch, du kannst die nächsten Schritte befolgen, um den Date Picker doch noch zum Laufen zu bringen. Solltest du eine 64 Bit Version haben, dann musst du zumindest nicht mehr weitersuchen, denn aus welchem Grund auch immer, gibt es dieses Steuerelement für die 64 Bit Version nicht. Ich empfehle dir bei der 64 Bit Version auf Drittanbieter Addins zu steigen. Ich selbst nutze den Excel Date Picker von samradapps.com, da ich auch mittlerweile mit der 64 Bit Version unterwegs bin.

3. Schritt - Prüfe, ob mscomct2.ocx auf deinem Rechner vorhanden ist

Da du noch am lesen bist, hast du wohl die 32 Bit Version und möchtest die Datumsauswahl in Excel endlich zum laufen bringen. Here we go: Prüfe, ob "mscomct2.ocx " oder "mscal.ocx" (für Excel 2007 und frühere Versionen) auf deinem PC bereits vorhanden ist. Verwende hierzu einfach die Windows Suchfunktion. Ist die Datei vorhanden, kannst du direkt zum 5. Schritt springen. Falls nicht, müssen wir das gute Teil im nächsten Schritt downloaden.

4. Schritt - Downloade Microsoft Date and time picker control

Da "mscomct2.ocx" nicht auf deinem Rechner vorhanden ist, kannst du die Datei hier downloaden:

Download mscomct2.ocx

Nach dem Download extrahiere die ZIP-Datei in einen der jeweiligen Ordner, je nachdem welche Windows Version du verwendest:

Windows 32-bit: C:\Windows\System32

Windows 64-bit: C:\Windows\SysWoW64

Wichtig: Du benötigst Administrationsrechte, um die Datei in die Ordner zu kopieren!

WERBUNG:

Helmut Vonhoegen hat mit seinem Buch wirklich ein allumfassendes Nachschlagewerk für Excel 2016 geschrieben, das sich sowohl für Anfänger, wie Fortgeschrittene lohnt. Das Buch startet mit der einfachen Bedienung von Excel und endet mit VBA und Makroprogrammierung. Dazwischen befindet sich alles, was man für die Arbeit mit Excel 2016 benötigt: Funktionen/Formeln, Diagramme, Datenanalyse und und und...Kurz gesagt es wird das komplette Spektrum abgedeckt und alles wird auch mit nachvollziehbaren Praxisbeispielen verdeutlicht.

Du kannst das Buch durcharbeiten oder aber wie ich als Nachschlagewerk neben deinem PC positionieren.

 


5. Schritt - Registriere den Date Picker

Für die Registrierung müsst ihr in die Windows Konsole einsteigen. Hierzu einfach in die Windows Suche "cmd.exe" eingeben. 

Hier fügt ihr nun folgende Befehle ein:

Windows 32 bit: C:\Windows\System32\regsvr32.exe mscomct2.ocx

Windows 64 bit: C:\Windows\SysWoW64\regsvr32.exe mscomct2.ocx

Registrierung des Date Picker für Excel
Beispiel mit 32 Bit Windows Version

Nach Ausführung des Befehls, erhaltet ihr positives Feedback, ob die Registrierung funktioniert hat. 

6. Schritt - Excel neu starten

Nach dem Neustart von Excel solltet ihr nun in euren Steuerelementen "Microsoft Date and Time Picker Control" finden. 

Ähnliche Artikel:

Excel Excelkurs Kalender erstellen Excel Hilfe Excel Tutorial Effizienz Zeit sparen Visual Basic  Excel lernen Excel Formeln Datum Wie kann ich in Excel Office Tricks  Excel Vorlagen User Form Popup Excel Kalender 2017 Datumsauswahl in Excel

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Stephan (Sonntag, 02 April 2017 11:04)

    Leider lässt sich der Date Picker nicht registrieren. Immer wieder erscheint der Fehler-Code: 0x8002801c. :-(

  • #2

    Excel König (Montag, 03 April 2017 12:39)

    Hi Stephan,
    dann hast du wohl die 64Bit Version und musst wie ich auf Drittanbieter Addins zurückgreifen :(

  • #3

    Tim (Freitag, 19 Mai 2017 13:40)

    Ich bekomme den Kalnder als Popup eingefügt (MS Date and Time Picker). Öffne ich den Kalender um einer Zelle ein Datum zu zu ordnen, erscheint das Datum aber nicht in der Zelle.

  • #4

    Excel König (Montag, 22 Mai 2017 11:27)

    Hi Tim,
    Prüfe bitte ob folgender Befehl in deiner UserForm vorhanden ist:
    Private Sub Calendar1_Click()
    ActiveCell.Value = Calendar1.Value
    End Sub
    Im Video kannst du sehen, wo genau dieser zu finden ist.

    Beste Grüße
    Artur

  • #5

    Tim (Montag, 22 Mai 2017 13:48)

    Super, Dank Dir. Es hat geklappt.